White Paper “Wer ersetzt das PMS?” | kostenloser Download

Traditionell ist die Hoteltechnologie komplex und fragmentiert. Der Mangel an technologischer Integration führt im besten Fall zu einem schwerfälligen und ineffizienten System, das im schlimmsten Fall nicht mit den Datenschutzbestimmungen kompatibel ist. Im aktuellen Aufschwung nach der Corona-Krise müssen Hoteliers in einem harten Wettbewerb neue Wege bestreiten.
In seinem White Paper erklärt Dr. Michael Toedt, warum die Zentralisierung des Property Management Systems (PMS) ein falscher Ansatz bei der Entwicklung des Hotel-Technik-Stacks ist. Es untersucht alternative Lösungen, die eine wirklich gästeorientierte Umgebung schaffen, die Hoteliers und Kunden gleichermaßen Vorteile bietet.

Das White Paper beantwortet die folgenden Fragen:

– Warum steht das PMS seit über 40 Jahren im Mittelpunkt der IT-Struktur?
– Was sind die Tücken, wenn es bei einer Zentralisierung des PMS bleibt?
– Was für ein System ist der wahre Nachfolger des PMS?
– Was sind die Vorteile von alternativen Lösungen?

Einfach Ausfüllen und sofort
herunter laden
 >>>

1 + 5 =

Please note that the dailypoint privacy policy applies.

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner